Bildlizenz: Adobe Stock – The abstract scene of the G-code data – Pixel_B

DREHEN | EZ-TURN 3D V2019

Das Ziel beim Design von EZ-Turn war es, auf Basis bewährter Technologie, ein einfach zu bedienendes, robustes, und dennoch günstiges System für standard 2 Achsen Bearbeitungen und angetriebene Werkzeuge (C & Y Achse) zu schaffen. Vorraussetzung war eine schnell zu erlernende Benutzeroberfläche, die es zu einem effizienten Werkzeug für die Praxis macht. Leistungsfähige Geometriebefehle, Optionen zum Import/Export von CAD Daten, Werkzeugbibliotheken und vielfältige Bearbeitungsoptionen bieten alles was Sie für die tägliche Programmierung brauchen.

Die Konstruktionswerkzeuge sind einfach zu erlernen und bieten vielfache Import / Export Optionen inkl. IGES, DXF und DWG. Außerdem können noch folgende Formate importiert werden: IGES, DXF, Autocad (DWG), VDAFS, STL, STEP, ACIS (SAT), Rhino 3D, Parasolid, SolidWorks. Nach Definieren der Arbeitsschritte mit Hilfe einfacher und benutzerfreundlicher Dialoge können die Werkzeugbahnen mit geringem Aufwand simuliert und geprüft werden. Die standard Drehzyklen (Vorder- und Rückseiten Bearbeitung, Kontur (Profil) Drehen, Schruppzyklen, Gewinde, Einstechen uvm.) und die erweiterten Fräszyklen (Fräsen & Bohren auf Stirn- und Mantelfläche, Unterstützung der Y-Achse für Stirn und Mantelflächen Bearbeitung, uvm.) erlauben das Programmieren von komplexen Teilen in Rekordzeit. Zum Schluss erzeugen unsere geprüften Postprozessoren den korrekten Code für Ihre CNC Maschine. Sie können EZ-Turn jederzeit testen und sich mit Hilfe der „Show Me“ Videos in Echtzeit über häufig genutzte Befehlsabläufe und Funktionen informieren.

Download pdf Broschüre

1. CAD Funktionen

Die umfangreichen und intuitiven CAD Funktionen bilden die Grundlage für die Tatsache, daß EZ-TURN heute eines der am einfachsten erlernbaren CAM Systeme auf dem Markt ist. Automatisches Eckenrunden und Fasen, Trimmen mit nur einem Klick, Bemaßung, turn_geosowie das Umsetzen mathematischer Formeln in Kurven sind nur einige Beispiele für den hochentwickelten Stand der integrierten CAD Oberfläche. Die Verwendung verschiedener Farben und Layer schafft Übersicht. Selbst definiert Benutzer Koordinatensysteme ermöglichen das Arbeiten auf verschiedenen Seiten eines Werkstückes. Importieren Sie STEP, IGES, DWG, VDAFS oder SolidWorks Daten und nutzen Sie optimierte Routinen um diese Daten direkt zu verarbeiten. Unterstützt werden Sie dabei durch die dynamische Geometrievorschau, die alle Optionen vor der Ausführung eines Befehls darstellt.

2. BEARBEITUNG

Leistungsfähige Bearbeitungszyklen ermöglichen die schnelle Programmierung schwierigster Teile. Das Schruppen wird durch eine Vielzahl unterschiedlichster Strategien für Außen-/ Innen-/ Stirnseiten- und Rückseitenbearbeitung sowie der Option zur freien Definition der Rohteilkontur wesentlich vereinfacht. Weitere Zyklen wie das Konturschruppen mit Schlichtaufmaß, Einstechen, Bohren, Gewindeschneiden und Abstechen runden das Funktionsangebot ab. Die Verwendung angetriebener Werkzeuge inklusive der Y-Achse wird zum Kinderspiel. Die Rückseitenbearbeitung auf einer zweiten Spindel wird durch vordefinierte Koordinatensysteme (WORLD, SUB-SINDEL) wesentlich vereinfacht. Vollständige Hinterschnittkontrolle und eine Vielzahl weiterer Optionen garantiert eine kollisionsfreie und effiziente Bearbeitung Ihrer Teile.

EZ-TURN bedeutet maximale Produktivität !

3. WERKZEUG BIBLIOTHEK

Erstellen Sie beliebige Werkzeug-Bibliotheken die auf Ihre speziellen Anforderungen abgestimmt sind. So zum Beipiel unterschiedliche Bibliotheken für Standard und Sonderwerkzeuge. Werkzeug Parameter können direkt, ohne die Bibliothek zu beeinflussen editiert werden. Die dynamische Anzeige der Werkzeugspitze erleichtert hierbei die Kontrolle der eingegebenen Daten

4. SIMULATION

Die Überprüfung auf Programmierfehler wird durch die 3D Solid Simulation wesentlich erleichtert. Verfolgen Sie jede Bewegung des Werkzeuges inklusive Halter bei der Bearbeitung des Werkstücks. Zoomen Sie in kritische Bereiche oder aktivieren die transparente Ansicht um versteckte Kanten einzusehen. Nutzen Sie die optionale Anzeige von Spannelementen und die  Kollisionskontrolle um Schäden an Werkstück oder Werkzeug zu vermeiden. All dies zusammen mit der flexiblen Kontrolle der Simulationsgeschwindigkeit gibt Ihnen die notwendige Sicherheit bevor die Teile auf der Maschine bearbeitet werden.

5. NC-Code Generieren

Die EZ-TURN Software wird zusammen mit einer Bibliothek von über 30 standard Postprozessoren für die gängisten
Kombinationen von Maschinen und Steuerungen ausgeliefert. Mit Hilfe des „TBuild“ Postprozessor Editors können jederzeit neue Prozessoren erstellt oder Anpassungen an bestehenden vorgenommen werden. Im NC-Text Express Editor kann das fertige Programm überprüft, editiert, und mit der integrierten Datenübertragung per RS232 Schnittstelle direkt zur Maschine gesendet werden..

Express Benutzer Oberfläche und CAD Funktionen

  • 32-Bit Applikation
  • Übersichtliche Benutzer Oberfläche mit frei konfigurierbaren Symbolgruppen
  • Umfangreiche CAD Oberfläche zur Erstellung von 2D Geometrien
  • Dynamisches Rotieren, Verschieben, Zoomen der Bildschirm Anzeige
  • Unterstützung mathematischer Funktionen bei allen numerischen Eingaben
  • CAD Import & Export (2D/3D Drahtmodell): AutoCad (DXF, DWG), IGES
  • Dynamische Vorschau bei Konstruktion – zeigt alle Möglichkeiten vor Ausführung
  • Erzeugen von infiniter / finiter Geometrie
  • Konstruktion von Linien (parallel, angewinkelt, offset, Punkt zu Punkt)
  • Konstruktion von Kreisen/Bögen
  • Verschiedene Fangmodi zur Anwahl von Kontrollpunkten auf Geometrie und Werkzeugbahnen.
  • Geometrische Formen & Mathematische Kurven (Rechteck, Ellypse, Parabel…)
  • Eckenrunden und Fasen von Elementen
  • Auto Trimmen mit nur „einem“ Mausklick
  • Verschieben, Drehen, Spiegeln, Skalieren inklusive Kopier Option
  • Einfügen von Bemaßung und Text
  • Auswahlfilter für verschiedene Typen von Elementen
  • Ausblenden/Einblenden von Geometrie und Werkzeugbahn
  • Inch/Metrisch Eingabe und Ausgabe
  • Skalierbare Druckausgabe
  • Undo/Redo für alle Befehle

Express Bearbeitungszyklen

  • Mehrfach Konturbearbeitung (Pendelschruppen mit Schlichtaufmaß)
  • UltraHSM Taschenfräsen
  • Taschenfräsen mit unbegrenzter Anzahl von Inseln
  • Planfräsen mit unbegrenzter Anzahl von Erhebungen
  • Gewindefräsen
  • Konische Konturen & Taschen durch einfache Angabe eines Konikwinkels
  • Inkrementale Z-Schritt Zustellung für alle Fräszyklen
  • Automatische Berechnung von Werkzeugversatz mit Hinterschnittkontrolle
  • Automatische Ein/Ausfahrbewegungen (Radius/Linear) an Konturen
  • Automatische Kontrolle der Eintauchpositionen
  • Verwendung der Schneidenradiuskompensation (G41/G42)
  • Einfaches Gravieren von Texten und Zahlen
  • Bohrzyklen (Reiben, Spanbrechen, Tiefloch, Gewindebohren,etc.)
  • Assistenten für Bohrbilder (Lochkreis, Lochgitter,etc.)
  • Verschiedene Fräserformen (Schaft-/ Kugel-/ Radiusfräser)
  • Kühlmittel Optionen (Standard, Hochdruck, Luft, Innen, Öl)
  • Kontrolle der manuellen X/Y/Z Werkzeugwechselposition
  • Kopieren der Werkzeugbahn – Drehen, Verschieben, Spiegeln
  • Unterstützt Unterprogrammtechnik (Fräs- und Bohroperationen)
  • Umfangreiche Funktionen zum Editieren der Werkzeugbahn

Verwalten von Arbeitsvorgängen und Einstellungen

  • Integrierte Technologietabelle listet Arbeitsvorgänge und Einstellungen
  • Direktes Editieren und Aktualisieren der Parameter in Tabelle
  • Ausschneiden/ Kopieren/ Einfügen von Arbeitsvorgängen
  • Sortieren von Arbeitsvorgängen nach Werkzeugnummern
  • Import/ Export von Daten zu anderen Tabellenkalkulationen
  • Spezielle Anwenderparameter zur Ausgabe von Sonderfunktionen
  • Anzeige der Bearbeitungszeit für einzelne / alle Arbeitsvorgänge
  • Speichern von Grundeinstellungen für alle Parameter
  • Formatieren & Drucken der Prozessliste

Simulation

  • Darstellung von Werkzeug-Mittelpunktsbahn, Schneidenspitze und Halter
  • Optionale Anzeige von Werkzeughalter
  • Transparente Ansicht zur Anzeige versteckter Kanten
  • Berechnung und sofortige Anzeige Fertigteil ohne Simulation möglich
  • Regelbare Geschwindigkeit der Simulation (Einzelschritt (0) oder Stufen 1-9)
  • Schrittweise 3D Simulation (Einzelschritt,Z-Eilgang Aufwärts,Arbeistvorgang,Werkzeugwechsel)
  • Dynamisches Drehen und Zoomen der Anzeige während Simulation möglich

Verschiedenes

  • Online Hilfesystem
  • Werkzeug Bibliothek
  • Bibliothek mit ca. 30 Postprozessoren für die gängigsten Kombinationen von Maschine/Steuerung
  • Jede Neu- oder Update Lizenz enthält Support Vertrag „Basic“ (1 Jahr Telefon Hotline & Email Support, Software Korrekturen innerhalb der jeweiligen Version)

System Voraussetzungen

Betriebssystem:

Microsoft Windows 7 Professional (64 Bit)
Microsoft Windows 8/8.1 Professional (64 Bit)
Microsoft Windows 10 Professional (64 Bit)

Prozessor:

Pentium Prozessor empfohlen

Intel Core I7, Intel Core I5, Intel Core I3,
Intel Pentium® IV, Intel Dual Core oder besser,
AMD Athlon® XP

Arbeitsspeicher:

mind.4 GB Hauptspeicher, empfohlen 8 GB (64 Bit Betriebssystem)

Grafik:

OpenGL fähige Grafikkarte mit mind. 32 MB RAM
Farb-Monitor mit mind. 1024×768 Pixel Auflösung,
empfohlen 1280 x 1024 oder höher

Sonstiges:

Internet Zugang (Voraussetzung für Fernwartung)
Maus mit 3 oder mehr Tasten und einem Scroll-Rad
wird empfohlen

Produktmatrix EZ-MILL

EZ-MILL EXPRESS

EZ- MILL

EZ- MILL PRO

EZ-TURN EXPRESS

EZ-TURN

EZ- EDM

CAD Import / Export:
DXF , DWG , IGES

CAD Import:
STEP, ACIS, PARASOLID ,VDAFS ,STL

CAD Import:
SOLIDWORKS, RHINOCEROS

Konstruieren & Editieren
von Drahtmodell Geometrie

Bemaßung

Einfaches Gravieren (standard Font)

Assistent für Zahnrad Konstruktion

Verwendung von Layern
(255) und Farben

Frei definierbare Koordinaten-
systeme (BKS)

Silhouette Kurven Generierung
(2D Flächen-projektion)

XY Schnittkurve durch Modell
(Optimierte Bögen)

Kurven Optimierung (Linien zu Bögen)

Konstruktion 3D Flächen

Kopieren / Einfügen Rhinoceros Daten
(über Windows Zwischen-ablage)

Einfach- / Mehrfach-schnitte bei Kontur-bearbeitung

3D Kontur-bearbeitung

Gewindefräsen

Taschenfräsen (Zick-Zack)

Taschenfräsen

( Kontur-parallel )

Taschenfräsen UltraHSM

XYUV & Formwerkzeug
Zyklen Assistent für Stempel & Matritzen Bearbeitung

Support für konische
Werkzeuge & Konturen

Support für Standard Bohrzyklen

Indexieren Rundtisch (3+2)

Abwicklungen um vierte Achse

Assistent für 3D Flächen Bearbeitung

Assistent für Kurven Bearbeitung

Assistent für Bohrungs-Erkennung

Assistent für Kontur-Erkennung

3D Fräsen: Restmaterial Bearbeitung

3D Fräsen: Äquidistant Schlichten

3D Fräsen: Pencil Milling

3D Fräsen: Projektion der
Werkzeugbahn auf Flächen

3D Fräsen: Z-Konstant Schruppen

3D Fräsen: Z-Konstant Schlichten

Schruppzyklen für zylindrische Rohteile

Frei definierbare Rohteil-konturen für Schrupp-bearbeitungen

Support für maschinen-
spezifische Schruppzyklen

Zyklen für Stangen-vorschub,
Abstechen und spezielle Hilfsfunktionen

Zyklen für Bohren (Zentrum),
Gewinde-schneiden und Einstechen

Kopieren der Werkzeugbahn (Verschieben / Drehen / Spiegeln)

Simulation Werkzeug Mittelpunkts-bahn

3D Solid Simulation der Werkstück-bearbeitung

Dynamisches Bewegen der Ansichten

Werkzeug Bibliothek

Material Bibliothek

Integrierte Tabelle für Technologie-management

Postprozessor Bibliothek

Post Prozessor Editor

Visual Basic Script Automation

Assistent AGIEVISION

NC-Text Express
(Programme Editieren & Übertragen)

Beispiele

VEREINBAREN SIE EINEN BERATUNGSTERMIN MIT UNS.

KONTAKT

EZCAM CAD/CAM SYSTEME

Ezcam Solutions GmbH
Hauptstraße 47A
76473 Iffezheim

Tel.: +49 (0) 7229 181870
E-Mail: info@ezcam.de

Bildlizenz: Adobe Stock – The abstract scene of the G-code data – Pixel_B